Tag & Nacht - Ruf: 03364 / 76 92 92

Bestattungskosten


Der Tod eines geliebten Menschen trifft in den meisten Fällen unverhofft ein. In dieser emotionalen Ausnahmesituation ist es oft schwierig eine Bestattung zu organisieren. Wir stehen Ihnen beratend und unterstützend zur Seite und treffen mit Ihnen gemeinsam alle Entscheidungen. Für die Hinterbliebenen bedeutet eine Bestattung auch eine finanzielle Belastung, denn das Sterbegeld der Krankenkasse ist schon seit Jahren abgeschafft worden und nur die wenigsten Menschen haben zu Lebzeiten ausreichend vorgesorgt.

Welche Kosten sind zu berücksichtigen?

Bei den Bestattungskosten wird grundsätzlich zwischen den Leistungen des Bestattungsinstitutes sowie den Gebühren des Friedhofes und den Fremdauslagen unterschieden.

Leistungen des Bestattungsinstitutes

Friedhofsgebühren

Die Gebühren der Grabstellen auf den Friedhöfen sind je nach Grabart, Lage und Friedhof sehr unterschiedlich und werden von den jeweiligen Kommunen/Städten erhoben.

Fremdauslagen

Auf die Gebühren der Friedhöfe und auf die Fremdauslagen hat das Bestattungsinstitut keinen Einfluss. Diese Kosten werden vom Bestattungsinstitut lediglich verauslagt und den Angehörigen ohne Aufschläge in Rechnung gestellt. Gleiches gilt für verauslagte Kosten bei Krankenhäusern, Ärzten und Standesämtern.

Bei den Bestattungskosten sollten auch Aufwendungen für den Grabstein, die spätere Pflege der Grabstätte oder ein im Anschluss an die Bestattung stattfindendes Trauerkaffee berücksichtigt werden.

Ihr Redner und Seelsorger
Thomas Henkel
Copyright © 2010 HdA / R&T MediaDesign
Impressum  |
Kontakt